Was wäre wenn... Tag 1

Ich bin jetzt den ersten Abend alleine gewesen. Meine Familie befindet sich im wohlverdienten Urlaub und ich komme nach der Arbeit in ein leeres Haus. Aber irgendwie muss ich mich da ablenken, und deshalb habe ich mir vorgenommen, Dinge zu tun, zu denen ich sonst nicht komme. Und das begleite ich hier im Blog mit einer Artikelreihe mit dem Titel "Was wäre wenn…". Was ich mir darunter vorstelle? Jeden Tag dieser Woche werde ich einen Artikel verfassen, in dem ich so tue, als wäre das hier kein Vater-Blog sondern ein Blog dass mit dem zu tun hat, was ich mir für den entsprechenden Tag vorgenommen habe. 

Was wäre wenn Vaters Blog ein Grill-Blog wäre?

Heute geht es los mit dem Grillen, zu dem ich zwar auch komme, wenn die Kinder und meine Frau zuhause sind, aber dann läuft es meistens auf Würstchen und kurzgegrilltes hinaus. Da ich aber durchaus auch ein Fan von langsam gegarten und geräucherten Fleischwaren bin habe ich mir für den heutigen Montag vorgenommen mir Chicken Wings im Hickory-Rauch zuzubereiten. Hier also Vadders Blog als Grill Blog:

Smokey Chicken Wings

Ein Fast Food Klassiker aus dem Heimatland des Barbecue sind Chicken Wings. Klassisch werden die Hähnchenflügel hierfür frittiert, aber auch die Zubereitung auf dem Grill ist möglich und schmackhaft. Als Vorbereitung habe ich die Hähnchenflügel mit kaltem Wasser abgespült, trockengetupft und mit einer trockenen Gewürzmischung (inspiriert vom oldmountainbbq) eingerieben. Der Grill wurde mit einem Anzündkamin voll Holzkohlebriketts bestückt, auf die ich gewässerte Räucher-Chips aus Hickory Holz gegeben habe. Bei 150 Grad Temperatur habe ich die Wings für ca. 1,5 Stunden indirekt (also neben der Glut) geräuchert. Nach einer Stunde habe ich mit dem Pinsel noch Barbecue Sauce aufgetragen.

Damit die Chicken Wings auch knusprig werden, kommen sie zum Schluss noch für einige Minuten direkt über die Glut. Danach noch ein bisschen abkühlen lassen und schon kann die Schlemmerei losgehen. Es hat wirklich gut geschmeckt, ich mag die Kombination aus süsslich-scharfem Gewürz und dem Rauchgeschmack sehr, und auch das Fleisch war sehr saftig und fiel fast von den Knochen ab.

Kommentare

Ich würde mich über noch mehr Grillrezepte ffreuen. Denn Dein Artikel über die Chicken Wings klingt richtig lecker. Da läuft mir schon beim Lesen das Wasser im Munde zusammen!

Gruß Jonas

Neuen Kommentar schreiben