Verlosung: Spielzeugüberschuss

Wenn man Kinder hat, passiert es schnell dass sich unfassbar viel Zeug ansammelt. Klar, das meiste davon ist wirklich schön, teilweise sind es Geschenke, die Kinder freuen sich auch darüber. Aber es irgendwann ist der Punkt gekommen wo man gestehen muss: Das brauchen wir eigentlich nicht. Jedes unserer beiden Kinder hat mehr als eine Spieluhr und mehr als zehn verschiedene Plüschtiere. Viele Spielzeuge haben wir sogar doppelt. Und das obwohl große Teile der Spielzeuge mit denen wir als Kinder gespielt haben noch bei unseren Eltern gelagert sind. Eigentlich bräuchten wir nie wieder Spielzeug kaufen und könnten uns an unseren alten Sachen bedienen. Die Auswahl wäre groß genug. 

Wie soll man mit diesem Überfluss umgehen? Also wir haben vor kurzem zwei große Säcke Spielzeug und Kleidung für Flüchtlinge gespendet. Wir haben zusammen mit Kind 1.0 geguckt, welche Spielzeuge er abgeben würde und er war auch ganz zufrieden damit. Trotzdem kommt man immer wieder zu dem Punkt an dem man merkt "Das haben wir schon und brauchen wir eigentlich gar nicht". Und dann liegt Spielzeug originalverpackt rum und wird nicht benutzt. Dafür ist es dann ja auch irgendwie zu schade. Und da habe ich mir gedacht, dass es vielleicht unter meinen Lesern Kinder gibt, die gerade das, was bei uns rumliegt noch nicht haben und vielleicht gebrauchen können. Also verlose ich heute eine Käthe-Kruse Knuddelpuppe. Wir haben das Modell in anderen Farben in vierfacher Ausführung (Kind 1.0 hat ein und die selber Puppe drei mal. Zwei für zuhause (Wenn eine in der Wäsche ist schläft er sonst nicht) und eine für den Kindergarten, damit er auch da schläft. Ich finde es ja erstaunlich, wie fixiert ein Kind auf seine Lieblingspuppe ist. Jedenfalls haben wir die gleiche Puppe auch nochmal in einem anderem Farbmodell für Kind 2.0, ausserdem ein weiteres Farbmodell das noch nicht ausgepackt und nicht benutzt ist. Und das könnt ihr bekommen. Einfach so. Wenn ihr es haben wollt, schreibt mir in die Kommentare ob ihr Spielzeug habt, das ihr nichts braucht und was ihr damit macht. Vergesst nicht eure E-Mail Adresse anzugeben. Ende des Gewinnspiels ist der 30.05.2015. Danach lose ich einen Gewinner aus, dem ich die Puppe gzusende.

Kommentare

Ehrlich gesagt, haben wir das Problem von Spielzeugmassen (noch) gar nicht. Bisher gibt es auch nichts doppelt. Von daher kann ich nur sagen, dass höchstens ab und an Sachen aussortiere, aus denen meine Maus herausgewachsen ist altersmäßig.

Die Puppe würde ich gerne für eine sehr gute Freundin gewinnen wollen, die derzeit ein Kind erwartet :)

Lieben Gruß
Jessi

Wir verschenken vieles von dem, das wir nicht mehr brauchen. Die Kinder in der Nachbarschaft freuen sich und ich mich auch, wenn die Sachen noch genutzt werden. Herzstücke lagern wir ein, damit das nächste Kind das noch nutzen kann und sehr selten verkaufen wir auch etwas (kommt darauf an, ob es ein Gegenstand mit Wert ist, wie ein Fahrrad etc.)
Mein Sohn hat übrigens einen Stofftiger, den er zum Schlafen braucht. Falls der einmal verloren geht, haben wir ein Problem, weil wir den nicht nocheinmal finden...

Ich würde die Puppe gerne für meine Tochter gewinnen, die jetzt sieben Wochen alt ist.

Bei uns geht es noch mit dem Spielzeug, weil die meisten zum Glück auf Wunsch der Eltern keins schenken.
Spielzeug das nicht mehr gebraucht wird, wird an Freunde vererbt.
Die Puppe wäre ein tolles Geschenk für eine schwangere Freundin von mir.
Lg Zivka

Bei uns wird überschüssiges Spielzeug im Moment im Keller gesammelt bis irgendwann mal Kind 2 da ist. ;-)

Neuen Kommentar schreiben