Film

Weihnachtsfilme, Teil 3: Kevin allein zu Haus

Weiter geht meine Reihe der Weihnachtsfilme, die ich jedes Jahr gucke und die für mich einfach dazu gehören. Kommen wir also zu einem Klassiker, den ich seit meiner Kindheit schon so oft gesehen habe, dass ich ihn quasi mitsprechen kann, den ich aber wirklich immer wieder sehr unterhaltsam finde. Die Rede ist von "Kevin allein zu Haus". Die Geschichte über den 8-jährigen Kevin, der von seiner Familie aus Versehen zu Hause vergessen wird, als alle anderen sich auf den Weg in den Weihnachtsurlaub nach Paris begeben.

Was wäre wenn... Tag 2

Jetzt ist schon der zweite Tag alleine vorüber und heute ist die Hälfte der Woche rum. Der Wunsch meine Familie wieder zu sehen steigt, aber noch ist es zu ertragen. Gestern bin ich seit langem mal wieder ins Kino gegangen, ohne das Gefühl zu haben, zu Hause etwas zu verpassen und meine Zeit sinnvoller nutzen zu können. Also geht es los mit dem heutigem "Was wäre wenn…".

RSS - Film abonnieren