Alltag

Wir sind eine Lärmbelästigung. Na und?

Sicherlich kennen viele Eltern die Situation. Man hat sich dazu entschieden mit seinen reizenden Kindern ein Restaurant aufzusuchen um ein Abendessen zu sich zu nehmen. Die Kinder verhalten sich wie Kinder und sprechen auch schon mal etwas lauter, weinen wenn sie unzufrieden sind und sind insgesamt unruhiger als Erwachsene Gäste. Alles halb so schlimm, würde ich behaupten. Doch der andere Gast, der sich im fast leerem Lokal direkt an den Nachbartisch gesetzt hat, scheint diesbezüglich eine andere Auffassung zu haben.

Verlosung: Spielzeugüberschuss

Wenn man Kinder hat, passiert es schnell dass sich unfassbar viel Zeug ansammelt. Klar, das meiste davon ist wirklich schön, teilweise sind es Geschenke, die Kinder freuen sich auch darüber. Aber es irgendwann ist der Punkt gekommen wo man gestehen muss: Das brauchen wir eigentlich nicht. Jedes unserer beiden Kinder hat mehr als eine Spieluhr und mehr als zehn verschiedene Plüschtiere. Viele Spielzeuge haben wir sogar doppelt. Und das obwohl große Teile der Spielzeuge mit denen wir als Kinder gespielt haben noch bei unseren Eltern gelagert sind.

RSS - Alltag abonnieren