Familie

Mamas Welt: Über das "Nein" sagen

Seit Kurzem geht Spross 1.0 zur Frühförderung. Schon allein die Beantragung dessen wäre ein Blogeintrag wert. Ursprünglich empfohl der Kinderarzt unserem Sohn Frühförderung, da er eine leichte Sprachentwicklungsverzögerung hatte. Ich hingegen hätte lieber noch abgewartet und ihm noch etwas mehr Zeit gegeben, sich zu entwickeln. Gesagt, getan, Kinderarzt will Frühförderung, Kinderarzt bekommt Frühförderung. Mir solls ja Recht sein, schaden kann es jedenfalls nicht, dachte ich bis dahin jedenfalls.

Wer will schon Masern?

In Berlin und auch in den USA gibt es im Jahr 2015 schon jetzt mehr Ausbrüche von Masern als in den Jahren zuvor. Und das obwohl diese gefährliche Krankheit längst ausgerottet sein könnnte. Schuld ist die mangelhafte Verbreitung von Impfungen. Es wäre verständlich wenn diese Impfungen nicht von jedem bezahlt werden könnten, weil sie zu teuer sind. Abgesehen davon gibt es aber wenige Dinge die dagegen sprechen sich gegen Masern impfen zu lassen. Und trotzdem gibt es sogenannte Impfgegner. Da frag ich mich doch warum?

Hamburg Ahoi

Wie ich vor einiger Zeit schon geschrieben hatte, wurde ich von Microsoft zu einem Diskussionsabend nach Hamburg geladen. Und wie angekündigt, berichte ich gerne davon, was der Abend so gebracht hat. Bei hervorragenden Burgern des Hamburger Burgerlab und leckerem Craft-Beer konnten wir Väter alles diskutieren, was für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf interessant ist und was uns noch so beschäftigt. Ausserdem durfte ich die Boccia Variante Cross-Boccia testen, bei der man mit Stoffsäcken statt Bällen spielt.

RSS - Familie abonnieren