Vernetzung

Hamburg Ahoi

Wie ich vor einiger Zeit schon geschrieben hatte, wurde ich von Microsoft zu einem Diskussionsabend nach Hamburg geladen. Und wie angekündigt, berichte ich gerne davon, was der Abend so gebracht hat. Bei hervorragenden Burgern des Hamburger Burgerlab und leckerem Craft-Beer konnten wir Väter alles diskutieren, was für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf interessant ist und was uns noch so beschäftigt. Ausserdem durfte ich die Boccia Variante Cross-Boccia testen, bei der man mit Stoffsäcken statt Bällen spielt.

Auch kleine harmlose Kinder können ätzend sein

Die Grummelmama und die Herzmutter (weil der ursprüngliche Artikel aufgrund des Feedbacks gelöscht ist, hier der Link zum Meta-Artikel) haben ein scheinbar sehr kontroverses Thema angesprochen: Darf ich als gebildetes, zivilisiertes Elternteil Kinder auch mal ätzend finden? Und wenn ich mir das zugestehe, darf ich das dann auch öffentlich zugeben?

RSS - Vernetzung abonnieren